• Vladimir Stas

Ein guter Lebenslauf: Schriftart (Teil 3)

Aktualisiert: Jan 28


Unser Ziel ist es, eine Hierarchie des Lebenslaufs anhand von Gewicht, Größe oder Farbe der Schriftart (Schrift) zu erstellen.


Grundlagen


Das Einfügen mehrerer Schriftkombinationen in ein Dokument ist eine heikle Angelegenheit.

Machen Sie es richtig und Ihr Lebenslauf wird viel dynamischer und schöner.

Verstehen Sie es falsch und die Dinge fangen an, chaotisch auszusehen.


Achten Sie für den Anfang immer auf sich ergänzende Schriftpaarungen.

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass beide Schriften um die Aufmerksamkeit des Betrachters kämpfen.

Die ideale Kombination sollte harmonieren, ohne zu riskieren, zu ähnlich zu sein.

Ebenso besteht die Gefahr, dass zwei sehr unterschiedliche Schriftarten Ihr Design in entgegengesetzte Richtungen ziehen.


Schriftart und Font


Diese beiden Wörter werden oft synonym verwendet, auch unter Fachleuten. Lassen Sie mich kurz erklären, was der Unterschied ist.


Denken Sie also daran: Die Schriftart ist das Design, der Font ist die Datei, die Fontfamilie ist die Sammlung von Fonts.

Nochmal, aber einfacher: Der Unterschied zwischen einer Schriftart und einem Font ist der gleiche wie zwischen Songs und einem Album.


Um besser zu verstehen, wovon ich spreche, öffnen Sie bitte den folgenden Link. Hier können Sie sich inspirieren lassen oder die gewünschte Schriftkombination herunterladen. Wählen Sie ein aus.


Was ist Gewicht?


Die Schriftgröße ist oft das erste, was wir bemerken.

Die Haupttypen des Schrifgewichtes sind leicht, normal und fett. Normale Schriftstile sind neutral. Sie sind am wenigsten von optischen Verzerrungen oder schlechter Schärfe betroffen. Sie haben das am besten lesbare Graphem, weshalb normales Gewicht perfekt zum Lesen ist. Leichte und fette Schriftstile sind ausdrucksvoller, da sie eine ganze Reihe von Emotionen vermitteln, von Zärtlichkeit bis zu vielleicht sogar Grobheit.


Wie organisieren Sie Ihre Texte?

Einfacher Text und Artikel


Gewicht - Fett (Untertitel) und Normal

Farbe - schwarz, dunkelgrau

Größe - 10?


Wählen Sie die relevante Schriftgröße. Es hängt davon ab, wie viele Informationen Sie in Ihrem Lebenslauf schreiben oder angeben möchten. Normalerweise sollte ein einseitiger Lebenslauf in Ordnung sein.


Überschriften (Name, Erfahrungen, Ausbildung usw.)


Name, die Größe - 2,5-fache Größe der Artikelschrift

Uberschriften, die Größe - 1,5-fache Größe der Artikelschrift

Farbe - sollte die Hauptfarbe Ihres Lebenslauffotos ergänzen. Bleib hier konservativ.


Das ist, was ich immer wieder benutze, wenn ich meinen Lebenslauf schreiben soll. Natürlich kann es mehr geben. Aber in diesem Fall lautet mein Motto: "Weniger ist mehr."


Wenn Sie diese Anleitung in Bezug auf Schriftarten und Fonts verwenden, sollte Ihr Lebenslauf viel besser aussehen als der Rest des Lebenslaufs auf dem Schreibtisch des Managers. Und sollte automatisch oben liegen.


Danke fürs Lesen


Vladimir Stas

Hotel und Mitarbeiter Netzwerk

14 Ansichten
  • Instagram Page
HOTEL JOBS TIROL

Open-Source-Netzwerk & Datenbank für Hoteliers und Hotel-Mitarbeiter in Tirol

​Pfarrer-Prieth-Weg 1

6100 Mösern

Österreich

hoteljobstirol@gmail.com

00436504959796

© 2020